Bewerbungscoaching

bei Zürich und online (via Skype oder Zoom)

Zielgruppe

  • Privatpersonen
  • Mitarbeiter/innen aus Unternehmen (Outplacement / Newplacement)

Angebot

  • Einzelcoachings (in meinem Büro in Affoltern a.A. bei Zürich oder online via Skype oder Zoom)
  • Bewerbungsbegleitung
  • Outplacement / Newplacement-Beratung
  • Online-Kurs „Erfolgreichere Bewerbungen schreiben“ (in Vorbereitung)

Typische Anlässe für ein Bewerbungscoaching

  • Sie verschicken viele Bewerbungen, erhalten aber nur wenige Einladungen zu Vorstellungsgesprächen.
  • Sie sind unsicher, ob Ihre Bewerbungsunterlagen gelungen sind und wünschen sich Feedback dazu.
  • Sie haben sich zuletzt vor vielen Jahren beworben und sind sich nicht ganz sicher über die aktuelle Praxis.
  • Sie haben viele Fragen zum Bewerbungsprozess, sind unsicher über Ihre Stärken und Schwächen, Ihnen fehlt eine klare Strategie.
  • Sie finden den ganzen Bewerbungsprozess mühsam und wünschen sich eine professionelle Begleitung an Ihrer Seite.
  • Sie werden oft zu Vorstellungsgesprächen eingeladen, aber selten oder nie ausgewählt. Sie möchten wissen, wie Sie Vorstellungsgespräche erfolgreich meistern können.
  • Sie haben das Internet rauf und runter nach Bewerbungstipps durchsucht, sind aber verwirrter als vorher und wollen endlich Klarheit!

So profitieren Sie von einem Bewerbungscoaching

Wichtig: Der individuelle Nutzen hängt immer davon ab, welche Ziele Sie haben und wie umfassend das Coaching ist, das Sie buchen.

  • Sie erhalten mehr Einladungen zu Vorstellungsgesprächen, weil Ihre Bewerbungsunterlagen aussagekräftiger sind.
  • Sie haben Sicherheit, dass Ihre Bewerbung den aktuellen Anforderungen entspricht.
  • Sie wissen, worauf Sie bei Ihren Bewerbungen zukünftig achten müssen und worauf HRler Wert legen.
  • Sie wissen endlich genau, welche Zeugnisse und Referenzen Sie mitschicken müssen.
  • Sie haben (mehr) Klarheit, auf welche Stellen Sie sich zukünftig bewerben können.
  • Sie haben mehr Ideen, wo Sie sich bewerben können und wie Sie offene Stellen finden können. 
  • Vorstellungsgespräche: Sie wissen, welche Fragen auf Sie zukommen und wie Sie damit umgehen können. Sie fühlen sich sicherer „für den Ernstfall“.

 

Weitere, ausführliche Infos zu den Inhalten meiner Bewerbungscoachings finden Sie weiter unten.

Aktuelle Kundenreferenzen zum Bewerbungscoaching

Was kostet das Bewerbungscoaching?

Ich biete verschiedene Optionen an - je nach Ziel, aktuellem Stand und Wunsch nach Unterstützung. Wenn etwas unklar ist oder Sie ganz einfach Fragen haben, können Sie mich gerne kontaktieren.

Alle Preise sind Nettopreise, MwSt ist nicht erforderlich. Bitte beachten Sie meine Allgemeinen GeschäftsbedingungenAlle hier aufgeführte Preise gelten nur für Privatpersonen. Preise für Firmenkunden bitte auf Anfrage.

Bewerbungscoaching «Basis»

1 Einzelsitzung à 90-120 Minuten

kein Vorgespräch

Perfekt geeignet für ein kompaktes Feedback zu Ihren Bewerbungsunterlagen oder die kompakte Vorbereitung eines Vorstellungsgesprächs.

inkl. Beantwortung Ihrer individuellen Fragen

inkl. umfangreichem Infomaterial, Formulierungshilfen und Tipps

inkl. Vorbereitung (detaillierte Analyse Ihrer Unterlagen)

inkl. einem kurzen späteren Feedback zu Ihren überarbeiteten Unterlagen

in Affoltern am Albis bei Zürich oder online via Skype oder Zoom

 

Ihre Investition:

299 CHF*

Bewerbungscoaching «Plus»

2 Sitzungen à 90-120 Minuten Bewerbungscoaching

(meistgewählte Variante)

auf Wunsch: kostenloses, unverbindliches Vorgespräch (telefonisch oder online via Skype)

Perfekt geeignet, wenn Sie Feedback und mehr Unterstützung bei Ihrer Bewerbungen möchten. Sie können frei entscheiden, wie Sie die Zeit nutzen möchten, Beispiele:

Feedback Bewerbungsdossier plus praktische Hilfe bei der Überarbeitung Ihrer Unterlagen (auch per E-Mail)

Feedback Bewerbungsdossier plus Vorbereitung eines Vorstellungsgesprächs

Feedback Bewerbungsdossier plus Reflektion Ihrer Bewerbungsstrategie

Feedback Bewerbungsdossier plus Besprechung weiterer Wunschthemen

Was auch immer Ihnen weiterhilft.

Auch als eine 1 Intensivsitzung möglich.

inklusive umfangreichem Infomaterial, Formulierungshilfen und Tipps

inklusive Vorbereitungspauschale (für die Analyse Ihrer Bewerbungsunterlagen)

in Affoltern am Albis bei Zürich oder online via Skype oder Zoom

Ihre Investition: (Vorauszahlung vor oder nach der 1. Sitzung)

499 CHF*

Bewerbungscoaching «Komfort»

10 x 60 Minuten Bewerbungscoaching

auf Wunsch: kostenloses, unverbindliches Vorgespräch (auch persönlich in Affoltern am Albis bei Zürich)

Die ideale Variante, wenn Sie sich umfangreiche Unterstützung und Begleitung bei Ihren Bewerbungen wünschen.

Sie können frei entscheiden, wie Sie die Zeit nutzen möchten. Wir haben ausreichend Zeit für alle Ihre Fragen rund um das Thema Bewerbungen. So können beispielsweise Ihr Bewerbungsdossier gemeinsam überarbeiten, Vorstellungsgespräche vorbereiten und Ihre Strategie analysieren und optimieren. Auf Wunsch können auch individuelle Themen wie die Verarbeitung einer Entlassung, Burnout oder sonstige persönliche Themen mit einfliessen. Was auch immer Ihnen weiterhilft!

Insbesondere empfehlenswert für 50plus Bewerbungen und für schwierige Bewerbungssituationen, die längeres Durchhaltevermögen benötigen.

Aufteilung der Stunden auf Sitzungen: nach Bedarf

inklusive umfangreichem Infomaterial, Formulierungshilfen und Tipps

inklusive Vorbereitung

in Affoltern am Albis bei Zürich oder online via Skype oder Zoom

Ihre Investition: (Vorauszahlung vor oder nach der 1. Sitzung)

1299 CHF*

Unsicher, welche Lösung zu Ihnen passt?

Oder wollen Sie mich erstmal kennen lernen?

Dann vereinbaren Sie doch ein kostenloses, unverbindliches Vorgespräch!

Wo findet das Bewerbungscoaching statt?

Sie können entweder in mein Büro in Affoltern am Albis bei Zürich kommen oder wir können uns online (beispielsweise via Skype oder Zoom) oder am Telefon treffen. Bei mehreren Sitzungen kann es durchaus auch eine Mischform sein. Was würde Ihnen am besten passen? - Gerne können wir auch im Vorgespräch klären, welche Option am besten zu Ihrem Anliegen passen würde.

mein Büro in Affoltern am Albis bei Zürich oder ein Ort Ihrer Wahl (zuzüglich Anfahrt)

Ortsunabhängig online via Skype oder Zoom mit Webcam und «geteiltem» Bildschirm

via Telefon
(nur geeignet für kurze Fragestellungen)

via E-Mail, nach Absprache - nicht für alle Themen gleichermassen geeignet

Ausführliche Infos zum Bewerbungscoaching

Sind Sie wie ich? – Wollen Sie mehr Details, was Sie genau von einem Bewerbungscoaching erwarten können? Dann habe ich hier detaillierte Infos für Sie:

Bewerbungsunterlagen

Typische Themen

  • Welche Stärken, Kompetenzen und Fähigkeiten bringen Sie mit?
  • Gibt es formelle Verbesserungsmöglichkeiten?
  • Sind Ihre Unterlagen vollständig und gut verständlich?
  • Sind Ihr Lebenslauf und Ihr Anschreiben ansprechend und aussagekräftig?
  • Passt Ihre Bewerbung zur ausgeschriebenen Position?
  • Wie authentisch kommen Sie in Ihrer Bewerbung rüber?
  • Spiegeln Ihre Bewerbungsunterlagen Ihre wesentlichen Fähigkeiten und Erfahrungen wieder?
  • In welchem beruflichen Umfeld würden Sie sich wirklich wohl fühlen?
  • Was ist Ihre Bewerbungsziel und passt es überhaupt zu Ihnen?
  • Welche Möglichkeiten gibt es neben den klassischen Stellenausschreibungen?
  • Wie gehe ich am besten an eine Blindbewerbung oder Spontanbewerbung heran?
  • Und natürlich gehen wir auf Ihre individuellen Fragen und Themen ein.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten an unserem Termin von mir umfangreiches mündliches Feedback zu Ihren Unterlagen und Ihrer Strategie, wir können Fragen klären und auf Ihre individuellen Themen und Ziele eingehen. Dauer: ca. 1-1.5 Stunden.
  • Zusätzlich erhalten Sie hilfreiche Tipps, Infos und Muster und weitere Infounterlagen, damit Sie Ihre Bewerbungsunterlagen gezielt überarbeiten können.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterlagen in erster Linie selbst überarbeiten müssen. Dies ist sinnvoll, damit Sie Übung bekommen und fit werden, sich auch zukünftig erfolgreich bewerben zu können.

Vorstellungsgespräch

Typische Themen

  • Wie können Sie sich in einem Vorstellungsgespräch optimal präsentieren?
  • Welche Fragen könnten Sie erwarten und wie können Sie souverän darauf antworten?
  • Welche Fragen kann ich stellen?
  • Wie gehen Sie am besten mit dem Thema Salär um?
  • Wie authentisch kommen Sie in Ihrer Bewerbung rüber?
  • Welche Stärken, Kompetenzen und Fähigkeiten bringen Sie mit?
  • Welche Fehler machen Sie bei Ihrer Körpersprache? Wie wirkt Ihr Auftritt?
  • Selbstverständlich gehen wir auch auf Ihre persönlichen Fragen ein!

Ihr Nutzen

Wir gehen gemeinsam relevante Fragen, Ihre Selbstpräsentation, eventuelle kritische Themen etc. durch. Sie erhalten von mir Feedback zu Ihren Antwortideen, Hinweise zu Fragen sowie einen konkreten Leitfaden für Ihre Selbstpräsentation und weitere hilfreiche Unterlagen.

Hinweis

In meinen Coachings für Vorstellungsgespräche verzichte ich auf den Einsatz einer Videokamera und mache nur in Ausnahmefällen kleine Rollenspiele, da die meisten Klienten dies sehr unangenehm finden. Sollten Sie Rollenspiele und/oder den Einsatz einer Kamera explizit wünschen, sagen Sie mir einfach vorher Bescheid. Dann können wir dies mit aufnehmen.

 Ziele & Strategie

Typische Themen

  • Was ist Ihr Bewerbungsziel und passt es (wirklich) zu Ihnen?
  • Welches berufliche Ziel möchten Sie längerfristig erreichen?
  • Mit welcher Strategie können Sie Ihr berufliches Ziel erreichen?
  • In welchem beruflichen Umfeld würden Sie sich wirklich wohl fühlen?
  • Welche Stärken, Kompetenzen und Fähigkeiten bringen Sie mit?
  • Welche Stärken, Kompetenzen und Fähigkeiten möchten Sie zukünftig nutzen?

Ihr Nutzen

Manchmal jagen wir Zielen hinterher, die eigentlich gar nicht so richtig zu uns passen. Dann geben wir uns zwar Mühe, aber sind doch nicht so überzeugend, wie wir sein möchten, weil wir (insgeheim) nicht so richtig dahinter stehen. Das wirkt sich leider oft auch auf die Bewerbungen negativ aus. Gerne spiegle ich Ihnen zurück, wenn Sie nicht sehr überzeugt auf mich wirken. Wir können dann gemeinsam schauen, ob Sie auf dem richtigen Weg unterwegs sind oder vielleicht über eine Kurskorrektur nachdenken sollten.

Wenn es mit Ihren Bewerbungen nicht klappen will, dann liegt es manchmal auch an der falschen Strategie. Manche Klienten sind völlig überqualifiziert für die angestrebten Positionen. Das lässt dann auch die Personalabteilung an Ihrer Bewerbung zweifeln. Wenn mir solche Diskrepanzen ins Auge stechen, gebe ich meinen Klienten ein entsprechendes Feedback. Dann ist es hilfreich, wenn wir im Bewerbungscoaching Ihre Stärken und Qualifikationen nochmals gemeinsam anschauen und die Kriterien für die Auswahl der anzustrebenden Stellen neu festlegen.

Suchmöglichkeiten

Typische Themen

  • Welche Möglichkeiten gibt es neben den klassischen Stellenausschreibungen?
  • Wie gehe ich am besten an eine Blindbewerbung oder Spontanbewerbung heran?
  • Was können Sie noch tun um verdeckte Stellen zu finden?

Ihr Nutzen

Wir schauen gemeinsam, ob Sie wirklich schon alle geeigneten Massnahmen ausschöpfen, um eine geeignete Position zu finden. Oftmals tauchen dabei ganz neue Wege und Ideen auf.

 Individuelles & Fragen

Blockaden

  • Bearbeitung und Bewältigung vorheriger Stresssituationen (z.B. nach Kündigungen, Mobbing, Burnout)
  • Sonstige Blockaden, Hemmschwellen, Zweifel oder andere individuelle Themen, die Ihnen bei Ihren Bewerbungen im Weg stehen.

Ihr Nutzen

Als Coach merke ich meistens sehr schnell, wenn Sie sich selbst blockieren. Es ist für die viele Klienten eine grosse Erleichterung, wenn sie mit einer aussenstehenden Person über solche Themen sprechen können. Und meistens finden sich neue Wege und Lösungen für den Umgang mit diesen Themen, so dass sie nicht länger ein Hindernis darstellen. Bei Bedarf können wir ein Introvision Coaching mit einfliessen lassen.

 

Individuelle Fragen & Themen

Sie können ausserdem Ihre Fragen und Unklarheiten rund um das Thema Bewerbung ansprechen und erhalten eine professionelle Antwort statt unendliche viele – sich widersprechende – Antworten aus dem Internet.

PS: So bin ich zum Thema Bewerbungscoaching gekommen

Foto Kirsten Brennemann - Business & Karriere Coach, nahe Zürich - BewerbungscoachingBewerbungen fand ich früher FURCHTBAR mühsam. Nach meinem Studium war es ganz heftig: Ich musste meine Bewerbungen auf einer Reiseschreibmaschine - ohne Korrekturmöglichkeit - tippen. Und was ist passiert? Ganz am Ende des Bewerbungsschreibens oder Lebenslaufs hab ich mich natürlich prompt vertippt und durfte von vorne anfangen... Ein kleines Trauma, das ich mit mir rumgeschleppt habe. Was für eine Verbesserung, als ich dann später mit dem PC arbeiten konnte! - Aber das Problem der Inhalte - was soll ich nur schreiben - blieb.

Und da ich lange in einem Grosskonzern in Zürich gearbeitet habe, war ich nach einige Jahren total aus der Übung, denn für interne Bewerbungen reichte ein einfaches E-Mail mit dem aktualisierten Lebenslauf.

Als ich dann 2009 mit dem Coaching begonnen habe, sagten einige Kunden «Kannst Du nicht auch mal einen Blick auf meine Bewerbung werfen?» – Erwischt, dazu fühlte ich mich überhaupt nicht berufen und auch nicht kompetent. Da es mir aber immer sehr wichtig ist, fundiert und kompetent beraten zu können und ich meine Kunden in diesem Punkt nicht enttäuschen wollte, habe ich dann kurzerhand eine Weiterbildung als Karrierecoach begonnen, die auch das Thema Bewerbungen umfassend abdeckte.

Nach der Ausbildung war ich immer noch nicht so warm mit dem Thema. – Es brauchte erst wieder Nachfragen von Kunden. Sie haben mich dann überzeugt, denn plötzlich machte das Thema Spass, die Kunden hatten Erfolge bei ihren Bewerbungen und ich wusste plötzlich, dass das mein Thema ist: Meine Wissen, wie es richtig geht, meine Fähigkeit, mich in die Köpfe von HRlern reinzudenken und mein ausgeprägter Blick für Details und kritische Punkte sind genau der richtige Mix, um meinen Kunden helfen zu können. Manchmal waren es nur ganz kleine Änderungen, die den Unterschied gemacht haben und dafür sorgten, dass meine Kunden endlich (mehr) Einladungen zu Vorstellungsgesprächen erhalten haben und im Vorstellungsgespräch ihre Eignung für die Stelle sicher und überzeugend aufzeigen können. Nebenbei habe ich mich in den letzten Jahren mehrfach selbst auf Nebenjobs beworben – einerseits aus Interesse an der Tätigkeit und andererseits auch ein bisschen aus Neugier – und hatte prompt innerhalb weniger Stunden Einladungen zu Vorstellungsgesprächen…

Seitdem coache ich meine Kunden mit grosser Freude und Leidenschaft zu diesem Thema – entweder persönlich in meinem Büro in Affoltern am Albis bei Zürich oder online via Skype oder Zoom.

Mir ist es wichtig, dass Sie lernen, selbständig erfolgreiche Bewerbungen zu verfassen – ich zeige Ihnen, worauf es wirklich ankommt, worauf Recruiter achten, was Sie verbessern sollten und wie Sie Ihre Stärken am besten hervorheben können, so dass die Personalabteilungen ganz schnell erkennen können, dass Sie der/die richtige Bewerber/in auf eine Position sind.

Foto: © fotolia.com, Focus Pocus – LTD #10574136

Literaturempfehlungen

zum Thema Bewerbungen finden Sie auf meiner separaten Übersichtsseite mit meinen Buchtipps

Meine Blogposts zum Thema Bewerbungen

Sprachkenntnisse im Lebenslauf - Foto: © fotolia.com - Cybrain

Sprachkenntnisse im Lebenslauf

Sprachkenntnisse werden immer wichtiger. Aber wie führt man sie am besten im Lebenslauf auf?
So bitte NICHT – Negativbeispiel:
Sprachkenntnisse:
Deutsch, Englisch, Französisch
Hier ist überhaupt nicht erkennbar, auf welchem Niveau sich die Sprachkenntnisse befinden. Reicht es für eine einfache Konversation oder hat die Person zuletzt in der Schule mal damit zu tun gehabt? Kann sie einfache/gehobene/komplexe Präsentationen in der Sprache verfassen? Ist sie in der Lage mit Gesprächspartnern flüssig auf Englisch über komplexere Sachverhalte zu diskutieren oder reicht …

IT-Kenntnisse im Lebenslauf

IT-Kenntnisse im Lebenslauf

Mit der Darstellung der IT-Kenntnisse im Lebenslauf tun sich viele Bewerber recht schwer, ähnlich wie mit den Sprachkenntnissen. Es hilft, wenn man sich in die Lage eines Personalers versetzt, der aus dem Lebenslauf herauslesen können muss, inwiefern der/die Bewerber/in die erforderlichen Kenntnisse für den Job mitbringt.
 
Typisches Negativbeispiel aus einem Lebenslauf:
IT-Kenntnisse:
Word, Excel, Windows, MAC, SAP
{„@context“:“http:\/\/schema.org\/“,“@type“:“BlogPosting“,“datePublished“:“2019-11-11T10:20:13+01:00″,“headline“:“IT-Kenntnisse im Lebenslauf“,“mainEntityOfPage“:{„@type“:“WebPage“,“@id“:“https:\/\/www.brennemann-coaching.ch\/it-kenntnisse-im-lebenslauf\/“},“author“:{„@type“:“Person“,“name“:“Kirsten B. Brennemann“},“publisher“:{„@type“:“Organization“,“name“:“Kirsten Brennemann“,“logo“:{„@type“:“ImageObject“,“url“:““,“width“:0,“height“:0}},“dateModified“:“2020-02-11T23:31:33+01:00″,“image“:{„@type“:“ImageObject“,“url“:“https:\/\/www.brennemann-coaching.ch\/wp-content\/uploads\/it-kenntnisse-lebenslauf-binary-1695474_19203.jpg“,“width“:850,“height“:530},“name“:“IT-Kenntnisse im Lebenslauf“}
Ähnliche Beiträge
Sprachkenntnisse im Lebenslauf

E-Mail-Bewerbung

3 Tipps für Deine erfolgreiche Bewerbung per E-Mail

Die ganz grosse Mehrheit der Unternehmen möchte Bewerbungen mittlerweile digital erhalten. In vielen Fällen stellen sie dafür Online-Plattformen zur Verfügung (Tipps dafür findest Du in meinen 8 Tipps für Deine Online-Bewerbung), auf denen man seine Bewerbung hochladen kann. Gibt es keine Online-Plattform, wird erwartet, dass man seine Bewerbung per E-Mail zusendet.
Obwohl wir alle jeden Tag viele E-Mails versenden, tun sich viele meiner Klienten beim Zusammenstellen eines guten Bewerbungs-E-Mails schwer. Ich bitte meine Bewerbungscoaching-Kunden immer, mir ihr Dossier vor unserer Sitzung per …